Get Adobe Flash player

Ganzheitliche Energiearbeit

-----------------------------------------

Bettina´s Wohlfühlecke

Lymphdrainage für Tiere

 

Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphgefäßsystem mit den Lymphknoten ist ein Teil des lymphatischen Systems im Körper. Hauptaufgaben sind Abwehr (immunologische Funktion), Abtransport von Gewebsflüssigkeit, Abtransport von Nahrungsfetten aus dem Darm und Mitwirkung beim Aufrechterhalten des Flüssigkeitsgleichgewichts im Körper.

Die manuelle Lymphdrainage beeinflusst das Lymphgefäßsystem durch vermehrte Lymphbildung und deren Abtransport. Sie wirkt entödematisierend, entspannend, schmerzlindernd und beruhigend. Die Muskelregeneration wird gefördert, die Verdauung und Entschlackung angeregt. Ebenso wird die Immunabwehr positiv beeinflusst. Durch den rascheren Abtransport der Stoffe im Gewebe können Regeneration und Heilung positiv beeinflusst werden.

Bis auf wenige Ausnahmen (Fieber und Infektionskrankheiten, Herzinsuffizienz, akute Thrombose, maligne Tumore…) kann die Lymphdrainage u.a. eingesetzt werden bei:

   Ödemen, chronischer Phlegmone und Elefantiasis
   Sehnenscheidenentzündung, Gallen, Ringbandsyndrom
   Durchblutungsstörungen der distalen Extremitäten
   Hufrehe, Podotrochlose, Arthrosen (z.B. Schale, Spat)
   Kreuzverschlag, Tying up
   Chronischen Atemwegsproblemen (RAO, chronische Bronchitis)
   Pferden im Leistungssport (Linderung von Verspannungen durch verbesserte Muskelregeneration)
   Neigung zu Koliken (Verdauungsanregung)
   Als Wellness zur Entspannung und zur Steigerung des Wohlbefindens

 

    Fallbeispiel

 

...zurück zur Übersicht