Get Adobe Flash player

Ganzheitliche Energiearbeit

-----------------------------------------

Bettina´s Wohlfühlecke

Akupunktur

 

Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur

Die TCM ist eine der ältesten Therapieformen. Erste Hinweise gehen bis auf 4000 v. Chr. zurück. Sie stützt sich auf die Polarität zweier wirksamer Kräfte (Yin und Yang) in ständig fließendem Gleichgewicht. Die TCM beinhaltet Akupunktur, Kräutermedizin, Ernährung, Tai Chi, Qi Gong und verschiedene Massagetechniken.

Anhand eines umfangreichen Hintergrundwissens erstellt der Therapeut eine Diagnose aus der Sicht der TCM, die sich meist von der uns gewohnten schulmedizinischen Diagnose unterscheidet. So kann eine geeignete Therapieform gewählt werden, deren Ziel es ist, Körper und Geist wieder in Balance zu bringen.

Bei der Akupunktur wird i.d.R. mit Hilfe von Nadeln, die an bestimmten Akupunkturpunkten eingestochen werden, der Energiefluss im Körper wieder harmonisiert. Eine Schmerzlinderung und eine Anregung des Immunsystems sind u.a. auch wissenschaftlich nachgewiesen.

Andere Techniken sind die Farblicht- oder Laserakupunktur, bei denen die Akupunkturpunkte mittels Licht stimunliert werden. Bei der Akupressur werden die Akupunkturpunkte gedrückt oder massiert.

Anhand der Pulsdiagnostik, die ich praktiziere, wird versucht, Schwachstellen im Meridiansystem des Tieres gezielt aufzuspüren und auszugleichen. Diese Methode eignet sich sehr gut zum Kombinieren mit anderen Behandlungstechniken, wie z.B. Craniosakralem Energieausgleich.

 

 

...zurück zur Übersicht